Erdnusssauce

Zutaten

  • 2 EL Sojaöl (alternativ geht natürlich auch ein anderes Speiseöl)

  • 150g geröstete und gesalzene Erdnüsse

  • 1 Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 200ml Kokosmilch (alternativ geht auch Sojamilch oder Kuhmilch

  • 1 Chillischote oder Pulver

  • Zitronensaft

  • Salz, Zucker, Pfeffer

Anweisungen

  • Zuerst die Zwiebel und den Knoblauch schälen. Den Chili, die Zwiebel und den Knoblauch anschließend klein schneiden.
  • Jetzt die Erdnüsse mit der Zwiebel dem Knoblauch und dem Chili in Sojaöl anbraten.
  • Wenn die Zwiebeln glasig sind, alles mit der Kokosmilch ablöschen und so lange Kochen bis eine cremige Soße entsteht. Mit Zitronensaft, Pfeffer, Salz und Zucker abschmecken. Wer es etwas süßer mag, kann auch noch die übrig gebliebene Schokolade von Ostern mit auflösen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.