Schnelle Schüttelgurken

Zutaten

  • 2 Gurken

  • 2 EL Zucker

  • 1 EL Senfkörner

  • 9 EL Essig

  • 1 TL Salz

  • Pfeffer

  • Dill

  • 1 große Zwiebel

Anweisungen

  • Gurken (wer mag kann die Schale der Gurke natürlich auch dran lassen) und Zwiebeln schälen. Die Gurken vierteln und dann in fingerdicke Stücke schneiden. Die Zwiebeln grob Würfeln. Den Dill zupfen und hacken.

    Tipp: Die Stiele des Dill fein schneiden und ebenfalls verwenden. Aber Achtung die Stiele haben geschmacklich mehr Kraft als die Dillspitzen. Das sollte man nicht zu unterschätzen.
  • Die restlichen Zutaten mit den Gurken und den Zwiebeln miteinander vermischen nach ca. einer Stunde sind die Gurken schon lecker mariniert und für verschiedene Gerichte nutzbar,
    wie zum Beispiel unser Hamsterrezept – Blitz-Pasta mit Garnelen. Möchte man sie länger aufbewahren und noch mehr Geschmack intensivieren, dann sollten die Gurken allerdings mindestens 24 Stunden ruhen. Dabei müssen die Gurken ab und an umgerührt bzw. geschüttelt werden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.